Zum Inhalt springen
Gruppenbild Müllsammelaktion Foto: SPD-Stadthagen

1. Mai 2021: SPD macht Frühjahrsputz

Viele Bürgerinnen und Bürger in Stadthagen ärgern sich über verdreckte und zugemüllte Ecken und Straßenzüge.

Dies hat die SPD-Stadthagen zum Anlass genommen und unter dem Motto „SPD-Frühjahrsputz“ in den vergangenen Tagen eine Müllsammelaktion durchgeführt. Die kürzlich von der Mitgliederversammlung aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat sammelten Corona-konform individuell oder in Kleingruppen an verschiedenen Stellen in der Kernstadt und in den Ortsteilen Müll auf und befreiten etliche Stellen im ganzen Stadtgebiet von Dreck. So wurden beispielsweise Gegenden im Bürgerwald, in der Weststadt, an der Vornhäger Straße, am Ostring, südlich der Habichhorster Straße und Straßenzüge in den Ortsteilen gesäubert und gereinigt. Unterstützt wurden die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD dabei von SPD-Bürgermeisterkandidat Sven Janisch.

Auf dem Stadthäger Festplatz wurde der Müll zentral auf den Anhänger von SPD-Mitglied Michael Lenz geladen. Dieser wird den gesammelten Müll fachgerecht und auf Kosten der SPD entsorgen.

Mit der Aktion wollen die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD einen Aufruf für ein sauberes Stadtbild setzen. „Wenn jeder achtsam und rücksichtsvoll mit Umwelt und Natur umgeht, dann wird unser gesamtes Orts- und Stadtbild attraktiver. So soll von unserer Aktion auch ein Zeichen der Nachhaltigkeit ausgehen“, so das einstimmige Votum der SPD - Kandidatinnen und Kandidaten. „Mit der Müllsammelaktion wollten wir unseren Beitrag leisten, dass Stadthagen sauber und in einem attraktiven Stadtbild in den Mai starten kann“, so die SPD abschließend in einer Pressemitteilung.

gez.

Jan-Philipp Beck

Vorsitzender

Vorherige Meldung: SPD-Bürgermeisterkandidat Sven Janisch übergibt Baumspende der AWO

Nächste Meldung: SPD besucht den Dampfeisenbahn Weserbergland e.V.

Alle Meldungen